Begabtenförderung Mathematik

Seit vier Jahren gibt es die Begabtenförderung Mathematik an unserer Schule. Wenn du an diesem Unterrichtsfach besonders interessiert und gut darin bist, wird dich dein Mathematiklehrer/deine Mathematiklehrerin fragen, ob du zur Gruppe der Begabtenförderung dazukommen willst. Die unverbindliche Übung wird während des zweiten Semesters eine Stunde pro Woche und Klasse angeboten. Momentan kannst du von der ersten bis zur vierten Klasse daran teilnehmen. Knifflige Mathematikaufgaben und logische Denksportaufgaben sollen schlussfolgerndes Denken und systematische Vorgehensweisen bei dir fördern. Manchmal kann es richtig verschachtelt werden, allerdings steht dabei die Freude an der Mathematik an oberster Stelle.

An der Schule wird im Rahmen der Begabtenförderung Mathematik nach Möglichkeit das Drehtürmodell umgesetzt. Du hast also keine zusätzliche Stunde, sondern anstelle einer normalen Mathematikstunde gehst du in die Begabtenförderungsgruppe. Da kannst du neue Freunde aus anderen Klassen kennenlernen, die ähnliche Interessen haben wie du. Zusätzlich dazu kannst du, wenn du willst, interessante Sachverhalte, die du gelernt hast, in anderen Klassen, wo es zum Thema passt, präsentieren. Wir unterstützen dich dabei, die Präsentationen vorzubereiten. Das alles tun wir, um dir zu helfen, ein Genie mit sozialer Kompetenz zu werden!

Videos